Category for Nicht kategorisiert

WEKO-Zugriff auf den Arbeitsmarkt: Unnötig und schädlich

Zürich, 6.12.2022 Das Sekretariat der Wettbewerbskommission (WEKO) hat gegen 34 Banken eine Vorabklä-rung eröffnet. Sie will prüfen, ob der Informationsaustausch über Löhne unerlaubte Abreden im Sinn des Kartellgesetzes darstellt. Der Schweizerische Bankpersonalverband hält diesen Zugriff […]

Weiterlesen

Credit Suisse muss Klarheit schaffen und Schweizer Arbeitsplätze schützen

Medienmitteilung vom 27.10.2022, 8 Uhr Die Credit Suisse Group hat heute über die künftige Strategie informiert. Weltweit kommt es aufgrund der verfehlten Geschäftspolitik der vergangenen Jahre zu einer Neuausrichtung des Geschäftsmodells – verbunden mit einem […]

Weiterlesen

Lohnforderungen 2023 des Schweizerischen
Bankpersonalverbandes

4.5% für alle!Teuerungsausgleich von 3.5% – plus 1% generell (oder monatlich CHF 150.-) Die Banken haben im Geschäftsjahr 2022 erneut ansprechende Gewinne ausgewiesen. Die bis jetzt publizierten Resultate sind für das Geschäft in der Schweiz […]

Weiterlesen

Ehrgeizige Einsparungsziele nicht auf dem Rücken der gewöhnlichen Mitarbeitenden austragen

Der Schweizerische Bankpersonalverband (SBPV) ist ausserordentlich beunruhigt über die Entwicklung der Credit Suisse und nimmt die Entscheidung des Verwaltungsrates über den Wechsel des CEO zur Kenntnis. Die Bank wurde in der jüngsten Zeit von vielen […]

Weiterlesen

Jahresbericht 2021

Der Jahresbericht 2021 gibt Auskunft über die Entwicklungen des Verbandes im vergangenen Jahr und Einblick zu den Entwicklungen in den einzelnen Regionen.

Weiterlesen