Führung durch die „Ermitage“ in Arlesheim

18. Februar 2014

So nah und doch kommt man viel zu selten an der Ermitage in Arlesheim> vorbei – dem 1785 nach englischen Vorbildern geschaffenen und mit einer Fläche von rund 40 Hektaren einer der bedeutendsten historischen Landschaftsgärten der Schweiz.
Frau Sibylle von Heydebrand wird die Bankpersonalverbandsmitglieder durch die Ermitage führen.
Noch heute gilt, was aus dem 18. Jahrhundert überliefert ist: „Man brauchet zwey gute Stund, um überall bequem herumzukommen; und dennoch dabey ist zu bemerken, dass man niemals zweymal den nämlichen Weg machen muss…“. Die Führung ist anspruchsvoll (man spaziert gut zwei Stunden über Berg und Stein), der Treffpunkt muss bereits zu Fuss erreicht werden und der Anlass findet bei jeder Witterung statt.
Daher der Aufruf: Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie zwei Stunden ohne Schwierigkeiten und ohne Pause spazieren können und passen Sie Ihre Kleidung dem Wetter an. Es gibt keine Pause oder Halt (keine Toilette verfügbar). Es lohnt sich aber allemal…
Unkostenbeitrag: CHF 10.00
Anmeldung:
via E-Mail
info.nws@sbpv.ch
>
per Fax
061 261 46 18
per Post
Schweizerischer Bankpersonalverband SBPV
Region Nordwestschweiz
Gerbergasse 26
Postfach 644
4001 Basel