Podiumsdiskussion – Wie sichern wir unsere Renten?

4. August 2017

Am 24. September wird über die Altersvorsorge 2020 abgestimmt, eines der grössten Reformprojekte der letzten Jahre. Kernpunkte der Vorlage sind die Erhöhungdes Rentenalters für Frauen auf 65  Jahre, die Senkung des Umwandlungssatzes in der beruflichen Vorsorge von 6,8 auf 6 Prozent sowie ein Rentenzuschlag von 70 Franken pro Monat für alle neuen AHV-Renten. Für die Gegner wird  die Altersvorsorge damit in unverantwortlicher Weise ausgebaut, für die Befürworter ist die Vorlage ausgewogen und unabdingbar. Erleben Sie den Wettstreit der Argumente im Tages-Anzeiger-Podium zur Rentenreform.
Montag, 21. August 2017, 19.30 Uhr
Kaufleuten Festsaal, Türöffnung 19 Uhr>
Eintritt frei
Moderation:
Daniel Foppa, Resoortleiter Inland, Tages-Anzeiger
Diskussionsteilnehmer:
Paul Rechtsteiner, Ständerat SP
Regine Sauter, Nationalrätin FDP
Thomas Matter, Nationalrat SVP
Barbara Schmid Federer, Nationalrätin CVP
Flyer