Superprovisorische Massnahme in Genf: CS muss die Auslieferung von Daten eines Mitarbeiters unterbrechen

14. Februar 2013

Das Genfer Gericht hat am 26.September in erster Instanz eine Verfügung verabschiedet, die der Credit Suisse die Auslieferung von Daten eines ihrer Mitarbeiter verbietet. Ein klares Zeichen an die Banken.
Medienmitteilung 27.9.12>