News aktuell

Kurzumfrage zur Zukunft der Arbeit in der Finanzbranche – Ihre Teilnahme und Meinung sind wichtig!

Seit Anfang Februar 2021 läuft unsere Kurzumfrage zur Zukunft der Arbeit in der Finanzbranche. Als Vertreter der Arbeitnehmenden setzen wir uns für zukunftsfähige Arbeitsbedingungen in der Finanzbranche ein und möchten in der ca. 5 Minuten dauernden Umfrage […]

Weiterlesen

Homeoffice-Pflicht – was gilt neu?

Der Bundesrat hat am 13. Januar 2021 neben anderen Massnahmen auch die Einführung einer «Homeoffice-Pflicht» bekannt gegeben. Diese Massnahme ist wie die anderen ab Montag, 18. Januar 2021 wirksam. Von zuhause aus gearbeitet werden soll […]

Weiterlesen

UBS-Filialschliessungen: Unverständliche Entscheidung mitten in der Pandemie

Der Schweizerische Bankpersonalverband SBPV kritisiert die Entscheidung der UBS, einen Fünftel der Filialen im ersten Quartal 2021 zu schliessen. Angesichts der zweiten Welle der Corona-Pandemie und eines möglichen zweiten Lockdowns ist es unzumutbar, eine solche […]

Weiterlesen

Covid-19-Pandemie: Update zu den wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen

Unter nachfolgendem Link finden Sie eine Übersicht zu den wichtigsten Themenfeldern und arbeitsrechtlichen Fragen, welche unsere Mitglieder und die Bankangestellten im Allgemeinen in Bezug auf die Covid-19-Pandemie und die aktuelle zweite Welle beschäftigen und betreffen. […]

Weiterlesen

Angesichts des unverändert soliden Geschäftsgangs der Banken wiederholt der SBPV seine Forderung nach einer Lohnerhöhung von 1,8% im Zuge der aktuell stattfindenden Lohnverhandlungen

Zürich, 3. November 2020; Die Bankangestellten sind während der seit März andauernden Corona-Krise stark beschäftigt: Die Geschäftszahlen der meisten Banken waren zur Jahresmitte und auch im 3. Quartal erfreulich, insbesondere im Vergleich zu anderen Wirtschaftssektoren. […]

Weiterlesen

Der SBPV fordert den Finanzplatz auf, einen konkreten Beitrag zur wirtschaftlichen Erholung zu leisten

«Der SBPV fordert eine Lohnerhöhung von 1,8% im Finanzsektor für Einkommen bis CHF 148’000 sowie die Auszahlung einer einmaligen Prämie von 900 CHF als Zeichen der Anerkennung für den grossen Einsatz der Mitarbeitenden in der […]

Weiterlesen